Aktuelles

Richtfest Eichendorff Realschule, Gottmadingen
07 | 2020
Richtfest Eichendorff Realschule, Gottmadingen
24. Juli 2020 um 13:00 Uhr

Eichendorff Realschule, Gottmadingen
Spatenstich Albert-Schweitzer-Schule, Lörrach
05 | 2020
Spatenstich Albert-Schweitzer-Schule, Lörrach
Neues Zuhause für Wildbienen
04 | 2020
Neues Zuhause für Wildbienen
Wohnung vollständig möbliert zu vermieten ...
Einzug ab sofort. Warmmiete ein Glas Honig.
1000 Neue Mitarbeiter
03 | 2020
1000 Neue Mitarbeiter
Einzug der Wurmkiste
Bioabfälle werden von den Kompostwürmern zersetzt
und liefern uns einen ökologischen Flüssigdünger
Projektbesichtigung
02 | 2020
Projektbesichtigung
Gemeinschaftsschule March und
Wohn- und Geschäftshaus Lörracherstraße 27, Freiburg
Wintergrillen
02 | 2020
Wintergrillen
gemeinsames Grillen vor der Halle 8
1. Preis - Areal-Maise, Freiburg
01 | 2020
1. Preis - Areal-Maise, Freiburg
Das neue Wohn- und Geschäftshaus fügt sich mit seiner klaren Form in das Blockinnere ein und bildet zwei grüne Höfe. Das äußere Erscheinungsbild ist geprägt von verschiedensten Anforderungen an die Fassade, auf welche mit der vorgesehenen Elementfassade optimal reagiert werden kann. Es entsteht ein Gebäude mit hoher Architekturqualität, hochflexiblen Arbeitsplätzen und attraktiven Wohneinheiten.
hotz + architekten unterstützt „Plan International Deutschland e.V.“
01 | 2020
hotz + architekten unterstützt „Plan International Deutschland e.V.“
durch Kinderpatenschaften www.plan-international.de

Weihnachtsfeier 2019
12 | 2019
Weihnachtsfeier 2019
Besuch beim Sonnenobservatorium Schauinsland
3. Preis - Neubau Triaz Firmenzentrale „Haus der Waschbären“, Kenzingen
12 | 2019
3. Preis - Neubau Triaz Firmenzentrale „Haus der Waschbären“, Kenzingen
Das „Haus der Waschbären“ wird als differenzierter, dreigeschossiger, kubischer Baukörper in Holzbauweise entwickelt. Die Logistikhalle und der Verwaltungsbau werden hierbei unter einem Dach miteinander verwoben und verzahnt. Der Baukörper wird so auf dem Grundstück positioniert, dass klare Raumkanten gebildet werden und das Grundstück optimal ausgenutzt wird. Das äußere Erscheinungsbild ist geprägt von der Holzfassade aus naturbelassenen „Schwartenhölzern“ aus lokaler, nachhaltiger Holzwirtschaft vor dem ortsprägenden Grün- und Landwirtschaftsraum. Das „Haus der Waschbären“ stellt sich schlicht, dialogisch und transparent nach außen dar und vermittelt auf diese Weise die Leitbilder der Marke Waschbär.
Einweihungsfeier Evangelische Petruskirche, Schluchsee
10 | 2019
Einweihungsfeier Evangelische Petruskirche, Schluchsee
13. Oktober 2019 um 10:30 Uhr

Evangelische Petruskirche, Schluchsee
Büroausflug
10 | 2019
Büroausflug
Geocaching und Weinprobe am Kaiserstuhl
Spatenstich Einfeldsporthalle mit 6 Klassenräumen, Gundelfingen
09 | 2019
Spatenstich Einfeldsporthalle mit 6 Klassenräumen, Gundelfingen
Grundsteinlegung Eichendorff Realschule, Gottmadingen
06 | 2019
Grundsteinlegung Eichendorff Realschule, Gottmadingen
3. Juni 2019 um 11 Uhr

Eichendorff Realschule, Gottmadingen
Spatenstich Eichendorff Realschule, Gottmadingen
04 | 2019
Spatenstich Eichendorff Realschule, Gottmadingen
10. April 2019 um 17 Uhr

Eichendorff Realschule, Gottmadingen
Netzwerkkonferenz Baukultur Baden Württemberg
03 | 2019
Netzwerkkonferenz Baukultur Baden Württemberg
28. März 2019 · Liederhalle Stuttgart
Vortrag: Michael Eichmann über das Projekt:
Druckerei mit Wohn- und Geschäftshaus, Freiburg
Wintergrillen
02 | 2019
Wintergrillen
gemeinsames Grillen vor der Halle 8
Schneeschuhwanderung
02 | 2019
Schneeschuhwanderung
von Hofsgrund auf den Schauinsland
Weihnachtsfeier 2018
12 | 2018
Weihnachtsfeier 2018
Christbaum schlagen auf dem Schmiedshäuslehof
2. Rang - Steinel Normalien AG „Bernhard-Steinel-Straße“, Villingen-Schwenningen
07 | 2018
2. Rang - Steinel Normalien AG „Bernhard-Steinel-Straße“, Villingen-Schwenningen
Die Identität und der Auftritt der Steinel Normalien AG wird durch den Neubau gestärkt und geprägt. Das Gebäude wird als einfacher kubischer Baukörper entwickelt und positioniert sich im Südwesten des Grundstückes. Der Baukörper wird in die vorhandene Topographie integriert. Es werden klare Raumkanten formuliert und das Grundstück wird optimal ausgenutzt. Das äußere Erscheinungsbild ist geprägt von der Schindelfassade aus Metall vor der ortsprägenden Waldkulisse. Die Präzision der Fassade und das metallisch einheitlich gerasterte Erscheinungsbild weisen auf die Gebäudenutzung hin. Der Haupteingang wird durch den auskragenden Kubus des Schulungsraumes überdacht und markiert. Die Unternehmensfarbe Rot wird hier als einziger farbiger Akzent am Gebäude maßvoll eingesetzt.
1. Preis - Erweiterung Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule Lörrach
06 | 2018
1. Preis - Erweiterung Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule Lörrach
Der Leitgedanke "Zentrales Herzstück" für die Albert-Schweitzer-Schule wird durch die Idee eines kompakten, viergeschossigen Baukörpers an zentraler Stelle des Haupteingangs entwickelt. Dieser Baukörper bildet das Zentrum des bisherigen Schulensembles. Er fügt sämtliche Bauteile aus allen Jahrzehnten an der Schnittstelle von Alt und Neu zusammen. Der Haupteingang verbleibt an der bisherigen Stelle zwischen den denkmalgeschützten Pavillons. Die Schüler werden in einer zweigeschossigen Eingangshalle empfangen. Im Erdgeschoss wird von hier die Mensa erschlossen, in der Eingangshalle werden sich ganz selbstverständlich die maktplatzähnlichen Multifunktionsflächen angliedern.
Karlsruhe Neue Architektur
06 | 2018
Karlsruhe Neue Architektur
Tag der Architektur
06 | 2018
Tag der Architektur
Die Architektenkammer lädt zur Besichtigungstour gelungener Bauten in Freiburg
am Samstag, den 23.06.2018 um 14 Uhr ein.
Verwaltungsgebäude Schnewlinstraße 12, Freiburg
Programm AKBW
Richtfest Julius Kühn-Institut, Dossenheim
06 | 2018
Richtfest Julius Kühn-Institut, Dossenheim
05.Juni 2018 um 15 Uhr

Julius Kühn-Institut, Dossenheim

2. Preis - Kindertagesstätte am Buchberg, Donaueschingen
12 | 2017
2. Preis - Kindertagesstätte am Buchberg, Donaueschingen
Die Kindertagesstätte befindet sich in Donaueschingen am Rande des Südschwarzwaldes. Am nördlichen Eingang des neuen Quartiers „Am Buchberg“ gelegen ist der 2-geschossige Baukörper der Kita die Nahtstelle zum bestehenden Wohngebiet „Äußere Röte“ und Auftakt für die neu geplante Wohnbebauung im Süden und Westen. Die großformatige, holzverschindelte Fassade vereint Tradition und zeitgemäße Bauform. Die kompakte und flächenschonende Anordnung des Neubaus erreicht ein Maximum an Freifläche. Der Blick zum Fürstenberg bleibt frei.
DIESSEITS DER FORM
11 | 2017
DIESSEITS DER FORM
Architektur auf dem Weg zur Energiewende
Verlagsanstalt Albert Koch GmbH
ISBN: 978-3-87422-002-6
KONSTANZ KREUZLINGEN <br>ARCHITEKTUR seit I 9 I 8
10 | 2017
KONSTANZ KREUZLINGEN
ARCHITEKTUR seit I 9 I 8
Architekturführer Markus Löffelhardt
HTWG Konstanz
Hugo Häring Auszeichnung 2017
09 | 2017
Hugo Häring Auszeichnung 2017
Ausgelobt durch den Bund Deutscher Architekten BDA
Landesverband Baden-Württemberg für das Projekt:
Druckerei mit Wohn- und Geschäftshaus, Freiburg

Hugo Häring Auszeichnung 2017
09 | 2017
Hugo Häring Auszeichnung 2017
Ausgelobt durch den Bund Deutscher Architekten BDA
Landesverband Baden-Württemberg für das Projekt:
UWC Robert Bosch College, Kartaus Freiburg

Hugo Häring Auszeichnung 2017
09 | 2017
Hugo Häring Auszeichnung 2017
Broschüre der Ausgezeichneten und Eingereichten Bauten
des BDA Freiburg-Breisgau-Hochschwarzwald.
UWC Robert Bosch College, Kartaus Freiburg
Druckerei mit Wohn- und Geschäftshaus, Freiburg
Theodor-Heuss-Gymnasium, Freiburg
Partnerschaftsgesellschaft seit 2017
03 | 2017
Partnerschaftsgesellschaft seit 2017
Seit dem Jahresanfang 2017 haben wir uns zu der Partnerschaftsgesellschaft zusammengeschlossen.
Matthias Hotz, Karin Sinnwell, Michael Eichmann und Hannes Linder führen das Architekturbüro hotz + architekten PartGmbB.
1. Preis - Neubau des Eichendorff Schulverbunds Gottmadingen
01 | 2017
1. Preis - Neubau des Eichendorff Schulverbunds Gottmadingen
Das vorgeschlagene 3 - geschossige Gebäude erlaubt eine kompakte Bauweise mit vielschichtigen inneren Bezügen über grüne Innenhöfe und Aussichten in den Landschaftsraum. Das Gebäude nimmt mit seinen Fluchten Bezüge aus der Umgebung auf und schafft zwei Plätze. Zum einen den Vorplatz am Haupteingang im Nord-Westen und zum Anderen den Schulhof und Pausenbereich im Süd-Osten. Zwischen dem Straßenraum und dem Vorplatz befindet sich ein Filter aus differenzierten Flächen. Das Gebäude fasst den Pausenhof der sich nach Süden und Osten hin zu den Grünbereichen hin öffnet. In dem Schul- und Pausenhof ist der Außenbereich der Mensa integriert.
1. Preis - Sanierung des Eichendorff Schulverbunds Gottmadingen
01 | 2017
1. Preis - Sanierung des Eichendorff Schulverbunds Gottmadingen
Der Leitgedanke "Schulcampus" für den neuen Schulverbund wird durch die städtebauliche Idee von drei zueinander gruppierten Gebäuden um eine Hofanlage entwickelt.
Die beiden Bestandsgebäude werden mit einem Erweiterungsgebäude an der Hardstrasse ergänzt sodass der Schul- und Pausenhof baulich gefasst wird.
In dem Schul- und Pausenhof ist der Außenbereich der Mensa integriert.
1. Preis - Wohngebiet Im Brunnacker, Merzhausen
11 | 2016
1. Preis - Wohngebiet Im Brunnacker, Merzhausen
Für das letzte freie Baugebiet "Im Brunnacker" in Merzhausen wird ein städtebauliches Gesamtkonzept entwickelt. Ortstypische Wohnhäuser mit Satteldach werden in die vorhandene Topographie eingebettet und gruppieren sich um gemeinschaftliche Wohnhöfe mit hoher Aufenthaltsqualität. Unterschiedliche Haustypen und Grundrissvarianten ermöglichen einen vielfältigen und variablen Wohnungsmix. Es entstehen moderne, bedarfsgerechte Wohnquartiere mit dörflichem Charakter und gemeinsamer Nachbarschaft.
1. Preis - Schulerweiterung Gemeinschaftsschule March, Ortsteil Buchheim
11 | 2016
1. Preis - Schulerweiterung Gemeinschaftsschule March, Ortsteil Buchheim
Der Leitgedanke der Schule "Schule als Lern- und Lebensraum" wird durch die städtebauliche Idee von drei neuen Gebäudeteilen die sich ergänzend zur bestehenden Schule so zueinander gruppieren, so dass sich zwei unterschiedlichen Hofanlagen entwickeln.
Die neuen Verbindungsgänge im Erdgeschoss und Obergeschoss lösen die bestehenden Sackgassen auf und ermöglichen eine barrierefreie Verbindung der Funktonen auf allen Ebenen.
Architektur Exclusiv Lifestyle
06 | 2016
Architektur Exclusiv Lifestyle
Projekt Druckerei mit Wohn- und Geschäftshaus, Freiburg
in der Ausgabe Mai / Juni 2016
Premium Medien Verlags GmbH
wettbewerbe aktuell
04 | 2016
wettbewerbe aktuell
Wettbewerb Erweiterung und Umbau
der Firmenzentrale Seele, Gersthofen
3. Preis
3. Preis - Erweiterung und Umbau der Firmenzentrale Seele, Gersthofen
02 | 2016
3. Preis - Erweiterung und Umbau der Firmenzentrale Seele, Gersthofen
Der Stammsitz der seele Unternehmensgruppe liegt im Gewerbegebiet von Gersthofen bei Augsburg. Auf etwa 80.000 qm sind hier Produktion, Entwicklung, Verwaltung und Vertrieb der seele Gruppe angesiedelt. Die Erweiterung der Produktionskapazitäten und die Ausweitung des Produktportfolios erfordern einen weiteren Ausbau des Standorts.
Architektur Exclusiv Lifestyle
10 | 2015
Architektur Exclusiv Lifestyle
Projekt UWC Robert Bosch College, Freiburg
in der Ausgabe September / Oktober 2015
Premium Medien Verlags GmbH
Architektur und Wissen
08 | 2015
Architektur und Wissen
Kompendium Moderner Bildungsbauten
UWC Robert Bosch College, Freiburg
VISO Architektur und Energie
06 | 2015
VISO Architektur und Energie
Projekt UWC Robert Bosch College, Freiburg
in der Ausgabe 6 / 2015
Docu Media Schweiz GmbH
Moderne Architektur in Freiburg
04 | 2015
Moderne Architektur in Freiburg
Ein Cityguide zu außergewöhnlichen Gebäuden
Folgende Projekte enthalten:
Institut für Pathologie, Freiburg
Droste-Hülshoff-Gymnasium, Freiburg
UWC Robert Bosch College, Freiburg
Deutscher Verzinkerpreis 2015
03 | 2015
Deutscher Verzinkerpreis 2015
Ausgelobt durch den Industrieverband Feuerverzinken e.V.
3. Preis für das Landeszentrum für Datenverarbeitung, Karlsruhe
Auszeichnung Beispielhaftes Bauen Freiburg
03 | 2015
Auszeichnung Beispielhaftes Bauen Freiburg
Ausgelobt durch die Architektenkammer Baden-Württemberg
für das Projekt Theodor-Heuss-Gymnasium, Freiburg
Deutsches Architektenblatt
03 | 2015
Deutsches Architektenblatt
Beispielhaftes Bauen Freiburg 2006-2014
Theodor-Heuss-Gymnasium, Freiburg
Hugo Häring Auszeichnung 2014
01 | 2015
Hugo Häring Auszeichnung 2014
Ausgelobt durch den Bund Deutscher Architekten BDA
Landesverband Baden-Württemberg
Ausgezeichnete Projekte:
Forum-Merzhausen
Kilian-von-Steiner Schule, Laupheim
wettbewerbe aktuell
10 | 2014
wettbewerbe aktuell
Themenbuch 16
Industrie- und Forschungsgebäude
Julius Kuehn-Institut, Dossenheim
Bundesbauten Baden-Württemberg
07 | 2014
Bundesbauten Baden-Württemberg
Auszeichnung Beispielhaftes Bauen Ortenaukreis
06 | 2014
Auszeichnung Beispielhaftes Bauen Ortenaukreis
Ausgelobt durch die Architektenkammer Baden-Württemberg
für das Projekt Fakultät Medien und Informationswesen, Offenburg
Schule 2030 - Lernen mit Energie
05 | 2014
Schule 2030 - Lernen mit Energie
Ausgelobt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
"EnOB-Forschung für Energieoptimiertes Bauen"
Preis für das Gesamtkonzept Sanierung
Plusenergie-Uhlandschule, Stuttgart
Bauen + Wirtschaft
04 | 2014
Bauen + Wirtschaft
Architektur der Region im Spiegel
Regierungsbezirk Freiburg 2014
Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft
UWC Robert Bosch College, Freiburg
Casino Immendingen
Theodor-Heuss-Gymnasium, Freiburg

1. Preis - Julius Kühn-Institut, Dossenheim
06 | 2013
1. Preis - Julius Kühn-Institut, Dossenheim
Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, Neubau eines Büro- und Laborgbäudes für das
Julius Kühn-Insitut in Dossenheim mit besonderer Berücksichtigung der Thematik "Nachhaltiges Bauen".
Julius Kühn-Institut, Dossenheim
3. Preis -  Stadthäuser V6 und V7 Quartier V8 in Freiburg-Vauban
05 | 2013
3. Preis - Stadthäuser V6 und V7 Quartier V8 in Freiburg-Vauban
hotz + architekten in Zusammenarbeit mit
becker + haindl / architekten.landschaftsarchitekten.stadtplaner
Anerkennung - Postareal Freiburg
10 | 2012
Anerkennung - Postareal Freiburg
hotz + architekten in Zusammenarbeit mit
becker + haindl / architekten.landschaftsarchitekten.stadtplaner
wettbewerbe aktuell
07 | 2012
wettbewerbe aktuell
Postareal Freiburg i. Br.
Anerkennung
Institut für Pathologie, Freiburg
09 | 2011
Institut für Pathologie, Freiburg
Ausgelobt durch den Bund Deutscher Architekten BDA
Landesverband Baden-Württemberg
für das Projekt Institut für Pathologie, Freiburg
wettbewerbe aktuell
08 | 2011
wettbewerbe aktuell
Überdachungsbauwerk des Zentralen
Omnibusbahnhofes (ZOB), Pforzheim
3. Preis
1. Preis - UWC Robert Bosch College, Freiburg
07 | 2011
1. Preis - UWC Robert Bosch College, Freiburg
Aus dem Gutachterverfahren 2011 ging hotz + architekten als einer von zwei Preisträgern hervor. hotz + architekten plante die gesamte Schule. Das historische Kloster, in dem sich Unterrichtscluster, Labore, Bibliothek und Verwaltung befinden, wurde durch einen Neubau mit Auditorium, Mensa und Küche ergänzt. Die bestehenden Wirtschaftsgebäude, wie Personalhaus und Sägerhaus wurden zu Wohnungen für Rektor und Lehrer umgebaut.
UWC Robert Bosch College, Freiburg
Nullenergie Gebäude
06 | 2011
Nullenergie Gebäude
internationale Projekte zum Klimaneutralen Wohnen und Arbeiten
EnOB, Detail Green Books
Halle 8, Freiburg
3. Preis - Überdachungsbauwerk Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB), Pforzheim
05 | 2011
3. Preis - Überdachungsbauwerk Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB), Pforzheim
Denkmalpflege in Baden-Württemberg
03 | 2011
Denkmalpflege in Baden-Württemberg
Nachrichtenblatt der Landesdenkmalpflege
Droste-Huelshoff-Gymnasium, Freiburg
Neues Bauen im Schwarzwald
10 | 2010
Neues Bauen im Schwarzwald
Baukultur Schwarzwald - Architekturpreis 2010
Architektenkammer Baden-Württemberg
Kammerbezirk Freiburg
Galerie und Ferienhaus St. Märgen
Atelier Fleck, Kirchzarten
XIA intelligente architektur
09 | 2008
XIA intelligente architektur
Zeitschrift für Architektur und Technik
Architektur von hotz + architekten
Casino Donaueschingen
Institut für Pathologie, Freiburg

zum Seitenanfang