Fürstenberg-Gymnasium, Donaueschingen

Das Fürstenberg-Gymnasium ist eine allgemeinbildende Schule für rund 950 Schüler*innen. Nach 50 Jahren wurde das Gebäude nun komplett saniert und bietet alle Voraussetzungen für zeitgemäße Lernformen und professionelle Arbeitsbedingungen für Lehrer und Schüler.

Zwei Neubauten ergänzen das Gebäudeensemble: am großen Hof im Bereich des Haupteingangs ist ein verglaster Aufenthaltsbereich für die Schüler entstanden. Eine ansprechende Möbellandschaft dient als Ort zum "Chillen" und Arbeiten. Der zweite Erweiterungsbau ist am nordwestlichen Gebäudeteil angeordnet, abgewandt vom Schulhof und mit Blick ins Grüne. Hier befindet sich der neue Lehrerbereich mit einer Cafeteria. Die neuen Kunsträume im Untergeschoss sind nach außen hin mit einem Tiefhof verbunden, so dass eine Amphitheater-Atmosphäre entsteht.

30 Klassenzimmer sind saniert und haben ein neues, zeitgemäßes Mobiliar, modernste digitale White-Board-Tafeln, Glasfaseranschluss und ein lernförderndes, neues Farbkonzept. Es gibt elf neue naturwissenschaftliche Räume.

Die neue Schulbibliothek des Fürstenberg-Gymnasiums ist ein Lernort besonderer Art. Sie liegt im Herzen des neuen Schulgebäudes. Sie ist hell und licht und multifunktional nutzbar für Lesen und Lernen in verschiedenen medialen Umgebungen und Körperhaltungen. Eine Bühne, die im Alltag ein Lesepodest ist, kann als Lese- und Lernlounge funktionieren, in die Anschlüsse für mobile Endgeräte integriert sind und so eine Reihe von PC-Arbeitsplätzen entstehen.

Ein besonderes Farbkonzept in sonnengelb und weiß, sorgt für Wohlfühlatmosphäre. Über die Regal- und Deckenbeleuchtung lässt sich die komplette Bibliothek in verschiedenen Helligkeitsstufen indirekt beleuchten. Die Akustik im Veranstaltungsbereich ist konzerttauglich und gliedert sich in das zukunftsweisende Konzept ein.
Erster Anbau als Ort zum Chillen und Arbeiten

Erster Anbau als Ort zum Chillen und Arbeiten

Projektdaten

Baukosten 9,6 Mio. €/ brutto
Planungsbeginn 2011
Fertigstellung 2016
Bruttogeschossfläche 10.400 m²
Bruttorauminhalt 38.100 m³
Projektteam Karin Sinnwell, Christiane Steiert, Daniel Löprich,
Julia Schulte, Nadine Teske
Bauleitung: Thomas Broghammer
Fotos Heinz Bunse, Mario Mosbacher
Zweiter Anbau mit neuem Lehrerbereich und Cafeteria

Zweiter Anbau mit neuem Lehrerbereich und Cafeteria

Bibliothek

Bibliothek

Veranstaltungsbereich

Veranstaltungsbereich

zum Seitenanfang